Bearbeiten von eBook-Metadaten

eBooks kommen in allen Formen und Größen vor und häufig sind deren Metadaten (wie z. B. Titel, Autor, Serie, Herausgeber) unvollständig oder falsch. Diese lassen sich in Calibre einfach mit einen Doppelklick auf einen Eintrag bearbeiten und durch die richtigen Inhalte ersetzen. Für umfangreichere und anspruchsvollere Bearbeitungen verwenden Sie die nachfolgend erläuterten Werkzeuge zur Metadatenbearbeitung.

Bearbeiten der Metadaten einzelner Bücher

Klicken Sie entweder auf das zu bearbeitende Buch und danach auf die Schaltfläche Metadaten bearbeiten oder drücken Sie die Taste E. Es öffnet sich ein Dialog, in dem alle Aspekte der Metadaten bearbeitet werden können. Er hat verschiedene Funktionen, der die Bearbeitung schneller und effizienter macht. Eine Liste der häufig verwendeten Tipps:

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche links neben Titel, um Titel und Autoren automatisch zu tauschen.

  • Sie können auf den blauen Pfeil neben dem Feld “Autorensortierung” klicken, dann füllt es Calibre mit den gespeicherten Autorensortierwert für den jeweiligen Autor aus. Verwenden Sie den Autoren verwalten Dialog, um die Autorensortierwerte zu betrachten und zu ändern. Dieser Dialog können Sie öffnen, indem Sie lange auf den blauen Pfeil klicken, bis sich ein Menü mit dem Eintrag “Autoren verwalten” öffnet. Ebenso kann der Dialog über einen Klick auf die Schaltfläche neben “Autor(en)” aufgerufen werden.

  • Klicken Sie die Schaltfläche neben den Schlagwörtern, um den Schlagworteditor zur Verwaltung der zugeordneten Schlagwörter zu verwenden.

  • The “Ids” box can be used to enter an ISBN (and many other types of id), it will have a red background if you enter an invalid ISBN. It will be green for valid ISBNs.
  • Das Feld “Sortierung nach Autor” wird rot, wenn der Wert anders ist, als von Calibre angenommen.

Herunterladen von Metadaten

Die schönste Funktion des Dialogs “Metadaten bearbeiten” ist dessen Fähigkeit, viele Metadaten von unterschiedlichen Websites automatisch in die Metadatenfelder einzufügen. Momentan verwendet Calibre isbndb.com, Google Books, Amazon und Library Thing. Wenn Sie die Funktion “Metadaten herunterladen” verwenden, können Sie Titel, Autor, Serie, Schlagwörter, Bewertung, Beschreibung und ISBN für Ihr Buch herunterladen.

Füllen Sie die Felder für Titel und Autor aus und klicken Sie auf die Metadaten herunterladen Schaltfläche. Calibre zeigt Ihnen dann eine Liste von Büchern an, die am ehesten mit dem Titel und Autor übereinstimmen. Wenn Sie das ID-Feld zuerst mit der ISBN ausfüllen, wird sie dem Titel und Autor bevorzugt. Wenn es keine Treffer gab, versuchen Sie die Suche ein wenig allgemeiner zu halten und geben Sie nur einige Schlagwörter im Titel und den Nachnamen beim Autor an.

Verwalten von Buchformaten

In Calibre können einem Buch verschiedene Formate zugeordnet werden. Zum Beispiel können Sie die gesammelten Werke Shakepeares im eBook-Format haben und es später ins MOBI-Format konvertieren um es auf dem Kindle zu lesen. Calibre fügt dem Buch automatisch das neue Format zu. Im Bereich “Verfügbare Format” im Dialog “Medadaten bearbeiten” können Sie diese Formate verwalten. Sie können neue Formate hinzufügen, bestehende löschen oder mit Calibre die Metadaten und das Titelbild für ein Buchformat anpassen.

Alles über Titelbilder

Sie können mit Calibre Titelbilder herunterladen, vorausgesetzt das Buch hat eine ISBN. Alternativ können Sie eine Datei von Ihrem Computer als Titelbild verwenden. Calibre kann auch ein Standardtitelbild mit den einfachen Metadaten erzeugen. Außerdem können Sie Bilder durch Ziehen und Ablegen im Titelbildfenster oder über Rechtsklick, kopieren/einfügen ändern.

Zusätzlich gibt es eine Schaltfläche, um automatisch hässliche Ränder von Titelbildern zu entfernen.

Bearbeiten der Metadaten mehrerer Bücher gleichzeitig

Klicken Sie zuerst die Bücher an, während Sie Shift oder Strg gedrückt halten, um mehrere Bücher auszuwählen. Wenn Sie mehr als ein Buch ausgewählt haben und auf die Schaltfläche Metadaten bearbeiten klicken, öffnet sich der Dialog “Metadaten bearbeiten” zur gleichzeitigen Bearbeitung der eBook-Metadaten. In diesem Dialog können Sie einfach den Autor, Verlag, die Bewertung, Schlagwörter oder Serie auf den gleichen Wert ändern. Das ist besonders nützlich, wenn Sie gerade einige Bücher importiert haben, die einige Metadaten gemeinsam haben. Dieser Dialog ist sehr mächtig. So können Sie beispielsweise über den Tab “Suchen und Ersetzen” bestimmte Metadaten für mehrere Bücher auf einmal ersetzen oder in eine andere Spalte kopieren.

Der normale Dialog “Metadaten bearbeiten” hat auch die Schaltflächen “Weiter” und “Zurück”, die verwenden werden können, um die Metadaten mehrerer Bücher nacheinander zu bearbeiten.

Suchen und Ersetzen

The Bulk metadata edit dialog allows you to perform arbitrarily powerful search and replace operations on the selected books. By default it uses a simple text search and replace, but it also support regular expressions. For more on regular expressions, see Alles über die Verwendung von regulären Ausdrücken in Calibre.

As noted above, there are two search and replace modes: character match and regular expression. Character match will look in the Search field you choose for the characters you type in the search for box and replace those characters with what you type in the replace with box. Each occurance of the search characters in the field will be replaced. For example, assume the field being searched contains a bad cat. If you search for a to be replaced with HELLO, then the result will be HELLO bHELLOd cHELLOt.

Wenn das Suchfeld in dem Sie suchen, mehrere Felder enthält, dann wird jeder Tag seperat behandelt. Wenn Ihr Tags zum Beispiel sind Horror, Scary, der Suchausdruck r, wird nicht der gesamte Ausdruck gesucht, sondern zuerst Horror und dann Scary.

Um bei der Suche die Unterscheidung zwischen Groß- und Kleinbuchstaben zu ignorieren, deaktivieren Sie Groß-/Kleinschreibung beachten.

You can have calibre change the case of the result (information after the replace has happened) by choosing one of the functions from the Apply function after replace box. The operations available are:

  • Kleinbuchstaben – Ändern aller Zeichen des Feldes in Kleinbuchstaben

  • Großbuchstaben – Ändern aller Zeichen des Feldes in Großbuchstaben

  • Überschriftenschreibweise – Große Anfangsbuchstaben bei allen Wörtern außer Präpositionen, Artikeln und Konjunktionen. Funktioniert nur bei englischen Wörtern.

The Your test box is provided for you to enter text to check that search/replace is doing what you want. In the majority of cases the book test boxes will be sufficient, but it is possible that there is a case you want to check that isn’t shown in these boxes. Enter that case into Your test.

Regular expression mode has some differences from character mode, beyond (of course) using regular expressions. The first is that functions are applied to the parts of the string matched by the search string, not the entire field. The second is that functions apply to the replacement string, not to the entire field.

The third and most important is that the replace string can make reference to parts of the search string by using backreferences. A backreference is \\n where n is an integer that refers to the n’th parenthesized group in the search expression. For example, given the same example as above, a bad cat, a search expression a (...) (...), and a replace expression a \2 \1, the result will be a cat bad. Please see the Alles über die Verwendung von regulären Ausdrücken in Calibre for more information on backreferences.

One useful pattern: assume you want to change the case of an entire field. The easiest way to do this is to use character mode, but lets further assume you want to use regular expression mode. The search expression should be (.*) the replace expression should be \1, and the desired case change function should be selected.

Finally, in regular expression mode you can copy values from one field to another. Simply make the source and destination field different. The copy can replace the destination field, prepend to the field (add to the front), or append to the field (add at the end). The ‘use comma’ checkbox tells calibre to (or not to) add a comma between the text and the destination field in prepend and append modes. If the destination is multiple (e.g., tags), then you cannot uncheck this box.

Suchen und Ersetzen wird durchgeführt, nachdem Änderungen an Metadaten in anderen Reitern angewendet wurden. Das kann zu Verwirrung führen, weil die Test-Felder die Informationen ohne Berücksichtigung anderer Änderungen anzeigt, da diese Funktion erst nach den anderen Änderungen angewandt wird. Wenn Sie unsicher sind, was passiert, vermischen Sie Suchen/Ersetzen nicht mit anderen Änderungen.

Gleichzeitiges Herunterladen von Metadaten

Um Metadaten für mehrere Bücher gleichzeitig herunterzuladen Mausklick rechts auf Metadaten bearbeiten und Metadaten herunterladen wählen. Metadaten und Titelbilder können getrennt oder zusammen heruntergeladen werden.